_architecture du soleil
Der Sonne entgegen richten sich die Niedrigenergiekonzept-Häuser.

Beim Passivhaus unerläßlich orientiert sich das Gebäude nach den Himmelsrichtungen. Die Fassade öffnet sich mit großen Fensterfronten nach Süden, um die Sonnenenergie einzufangen und für die Erwärmung des Hauses zu sorgen. Nach Norden sind die Fassadenöffnungen so klein wie möglich, da über die Nordseite nur Energie entschwindet. Das Passivhaus erfordert bei der Planung und Ausführung Disziplin und Akribie und präsentiert sich dennoch leicht und elegant.

_auftragsarbeit:

Konzept für einen Bebauung am Konrad-Adenauer-Ufer in Mainz.

Zusammen mit Gerd Schreiner.Architekt.
Druckversion Druckversion | Sitemap
_holgerdiesingarchitekt post@holgerdiesing.de 0049 (0) 178 4774479 Dobin am See